ecoPayz Mastercard erhalten – OnlineCasinosDeutschland.de

ecoPayz Mastercard erhalten – OnlineCasinosDeutschland.de

Es gibt bereits zahlreiche Online-Casinos, die ecoPayz als Zahlungsmittel gestattet. Mit der ecoPayz Mastercard werden nun auch Kreditkartenzahlungen möglich. Um eine Kreditkarte von ecoPayz zu erhalten, ist zudem gar nicht viel Aufwand vonnöten. Kosten fallen vorerst auch überhaupt keine an. Einfach ein ecoPayz-Konto eröffnen, Mastercard beantragen und nach Hause bestellen und nach einigen Tagen sind Kreditkartenzahlungen im stationären Handel wie auch digital in vielen Online-Casinos und auf anderen Plattformen problemlos möglich.

ecoPayz: Mastercard ab Konto mit Silber-Level erhältlich

Für all diejenigen, die nach einer Möglichkeit suchen, mit Kreditkarte und eWallet digital im Online-Casino zu bezahlen, um Ein- aber auch Auszahlungen vornehmen zu können, ohne dabei auf unseriöse Anbieter zurückgreifen zu müssen, ist die Casino Zahlungsmethode ecoPayz zweifelsohne eine gute Wahl. ecoPayz zählt bereits seit einiger Zeit zu jenem Geldtransferdienstleistern, die mit seriösen Online-Casinos kooperieren. Mit der recht neuen ecoPayz Mastercard kommt nun eine weitere Zahlungsoption hinzu.

Besonders erfreulich dürfte sein, dass sowohl Kartenausstellung als auch Kartenaktivierung keinerlei Kosten verursachen. Möglich ist beides ab dem sogenannten VIP-Level Silber. Anders als die meisten eWallet-Anbieter bekommt man den VIP-Status Silver allerdings nicht erst nach einem Mindestumsatz, sondern bereits direkt verliehen, sobald man sein persönliches ecoPayz-Konto erfolgreich verifiziert hat.

ecoPayz Mastercard beantragen: die Anleitung

Um eine Mastercard von ecoPayz beantragen zu können, braucht es zuallererst ein persönliches und verifiziertes Konto. Dieses kann man selbstverständlich schnell über das Internet erledigen. Kosten fallen selbstverständlich nicht an. Und auf diesem Wege gelangt man zur kostenlosen ecoPayz Mastercard:

Zuerst muss ein persönliches Konto auf der Webseite von ecoPayz eröffnet werden. Sofern bereits die passende ecoPayz-App für iOS oder Android heruntergeladen wurde, ist der Umweg auch über die App problemlos möglich. Dafür sind lediglich Benutzername, E-Mail-Adresse, ein sicheres Passwort. Land, Sprache und die gewünschte Währung anzugeben.

Um ecoPayz dann aber in der Praxis einsetzen und eine Kreditkarte beantragen zu können, müssen Validierung bzw. Verifizierung erfolgen. Hierfür braucht es die typischen persönlichen Datensätze. Ist alles erledigt, besitzt man den VIP-Status Silver und kann seine Mastercard beantragen.

Die Kreditkarte von ecoPayz kann über die entsprechende Registerkarte im persönlichen profil beantragt werden. Hier wird man Schritt für Schritt durch den Beantragungsprozess geführt. Wichtig ist, dass bei allen geforderten Informationen korrekte Daten angegeben werden. Nach erfolgreicher Überprüfung der Angaben erhält man die ecoPayz binnen drei Wochen per Post an die hinterlegte Adresse zugeschickt.

Sobald die ecoPayz Mastercard eingetroffen ist, muss diese noch aktiviert werden. Auch dies erfolgt wiederum über die entsprechende Registerkarte im persönlichen Account. Dort findet man einen Aktivierungsbutton, der einen erneut sukzessive durch den Aktivierungsprozess führt. Hier werden dann die 16-stellige Kreditkartennummer sowie der CVV-Code benötigt. Beides findet sich auf der physischen Kreditkarte.

Attraktive Kostenstruktur der ecoPayz Mastercard

Übrigens ist auch die Gebührenstruktur der ecoPayz-Kreditkarte durchaus attraktiv. Wie bereits erwähnt sind Bestellung und Aktivierung mit keinerlei Kosten verbunden, doch auch andere digitale Transferleistungen kosten in der Regel keinen Cent. Lediglich bei Bargeldabhebungen am Geldautomaten oder auch Währungsumrechnung muss mit einer Gebühr von zwei bis vier Prozent vom Umsatzwert kalkuliert werden.

Dies gilt somit selbstverständlich auch für digitale Zahlungen in Online-Casinos, wo zumindest seitens ecoPayz keinerlei Verwaltungsgebühren oder Ähnliches erhoben werden. Auch aufgrund des hohen Sicherheitsstandards, der beispielsweise auch eine doppelte Autorisierung optional als Einstellung ermöglicht, gilt ecoPayz nicht nur als seriöser, sondern ebenso als besonders sicherer Zahlungsdienstleister für Online-Gambling, ganz gleich ob ab Roulette-Tisch oder am Spielautomaten eines Online-Casinos gespielt werden soll.

Quellen:

Share on Pinterest